Workpackage 1: Projekt IP8

Projekttitel: Von mecA bis mecC: Angewandte Hygienekonzepte und Analyse von Pathogenprofilen zur Bekämpfung zoonotischer MRSA in der Veterinärmedizin

 

Ansprechpartnerin IP8

Dr. med. vet. Birgit WaltherDr. med. vet. Birgit Walther
Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen
Freie Universität Berlin
Philippstr. 13
D–10115 Berlin

Telefon +49 30-2093-6004
Telefax +49 30-2093-6067
E-Mail: walther.birgit[at]vetmed.fu-berlin.de

Kurzbeschreibung

Dieses Arbeitspaket beschäftigt sich mit drei Hauptfragestellungen:

  1. Wie kann durch die Implementation gezielter Hygienemaßnahmen die Verbreitung von zoonotischen Pathogenen (MRSA und anderen (antibiotikaresistente) Erreger) zwischen Patienten in Tierkliniken reduziert und dabei die Arbeitssicherheit für Mitarbeiter in Pferdekliniken verbessert werden?
  2. Inwiefern sind mecC oder andere neue mecA Homologe in klinischen Proben von Klein- und Haustieren zu finden und genetischen Unterschiede besitzen diese Isolate zu beim Menschen isolierten MRSA?
  3. Welche Eigenschaften (metabolisch, genetisch, phänotypisch) sind mit epidemiologisch erfolgreichen zoonotischen MRSA assoziiert (inkl. die klonalen Linien CC398, CC22, CC5, CC8, CC130)?
Impressum