Workpackage 3: Projekt IP6

Projekttitel: Neuartige Resistenzgene von MRSA- und MSSA-Isolaten und Faktoren, die ihre Ausbreitung beeinflussen

 

Ansprechpartner IP6

Prof. Dr. med. vet. habil. Stefan SchwarzProf. Dr. med. vet. habil. Stefan Schwarz
Institut für Nutztiergenetik
Friedrich-Loeffler-Institut (FLI)
Höltystr. 10
D–31535 Neustadt-Mariensee

Telefon +49 5034-871-242
Telefax +49 5034-871-143
E-Mail: stefan.schwarz[at]fli.bund.de

Weitere Ansprechpartner:

Kristina Kadlec, PhD
Dr. habil. Tomasz Hauschild
Andrea T. Feßler
Carmen Billerbeck
MSc Christopher Eidam

Kurzbeschreibung

Das Gesamtziel dieses Arbeitspaketes ist die Analyse übertragbarer antimikrobieller Resistenzen bei MRSA- und MSSA-Isolaten von Tieren und Menschen. Es sollen zum einen neuartige Resistenzgene bei Staphylokokken identifiziert, zum anderen eine mögliche Verbindung zu Virulenzgenen oder zu Genen, die Biozidtoleranz vermitteln, untersucht werden. Dazu gehören die folgenden Aufgaben:

Analyse von „nicht-typisierbaren“ SCCmec-Elementen

Impressum